Wem verdankte Johnny Cash für seinen Erfolg im späteren Jahren?

Einem heavy metal Produzent.

Es gibt eine Dokumentation, die heißt “Soundbreaking – Stories from the Cutting Edge of Recorded Music”.

Aber am spannendsten fand ich die Geschichte von Johnny Cash, der in den 80er Jahren wirklich in einem Tief seine Musik gemacht hat.

Er hat zwar viele Alben gemacht, die aber nicht so wirklich wahrgenommen wurden.

Und er selber sagte auch in einem Interview, dass er wirklich sehr unglücklich darüber war.

Er hat nur weiter Musik gemacht, weil er es eben getan hat,

aber die Liebe hat gefehlt.

Und dann gab es einen Produzenten, Rick Rubin (Slayer, Black Sabbath, Metallica, AC/DC….)

Mit riesigem Hippie-Bart sagte er zu Johnny:

“Lass uns was zusammen machen!”

Johnny sagte:

“Ok”

Und als erstes fragte er Johnny Cash:

“Welche Musik möchtest DU machen?”

Und so kam es, dass sie am Anfang nur ein Mikrofon aufgebaut haben und Johnny Cash hat auf der Gitarre akustisch seine Lieder, seine ganz alten Lieder aus der Kindheit gespielt.

Und Rick hat es eigentlich nur aufgenommen und diese Atmosphäre aufgefangen.

Er als Produzent hat dem Künstler eigentlich nur geholfen, seine Stimme zu finden, — seine ganz eigene Stimme.

Und so kam es eben, dass Johnny Cash dann wieder ein zweites Comeback hatte, weil EIN Produzent an ihn geglaubt hatte, und ihm nicht einfach etwas aufzwingen wollte, sondern ihm geholfen hat, seine authentische Stimme und seinen Sound wieder zu finden.

Brauchst Du einen Rick Rubin?

Lass mich und meine Stage Bound Town Deinen Rick Rubin sein.

Mit Gemeinschaft, Feedback zu Aufnahmen und Kursen helfen wir Sängerinnen ihren Sound zu finden.

Welche Musik möchtest DU machen?

https://www.stagebound.de/sbt

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Drip ist die intuitive Software, die die Tausenden von Interaktionen verwaltet, die mein Unternehmen mit Kunden per E-Mail durchführt

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren