Nach meinem Interview mit Julie Silvera habe ich einen weiteren Podcast gehört, der sich noch detaillierter zum Thema Setlist gestalten beschäftigt hat.  Dieser podcast hat mich ins Nachdenken und Handeln gebracht. Dieses Interview fand mit dem Performance Coach Tom Jackson statt und kannst Du auf CDBabypodcast.com nachhören.

2 Dinge habe ich direkt übernommen und bei meinem letzten Konzert mit meinem Trio sysanli & band ausprobiert:

  1. Meine Songs vom Tempo, Groove, Energie klassifiziert und somit mit Nummern versehen (1= sehr langsam und 5= herumhopsend).   So habe ich eine Idee bekommen, ob wir innerhalb unserer Songauswahl genügend unterschiedliches Material haben. Denn unser Konzert muss eine Entwicklung durchleben, und die Reohenfolge und Intensität der songs tragen dazu bei.
  2. Ich habe mir Zeit genommen, um die Songs in die Reihenfolge zu packen.  Tom Jackson’s Rat ist, mit einer “3” anzufangen, und da wir einige dreier im Repertoire haben, musste ich genau hinschauen, womit wir uns den Zuhörern als erstes vorstellen.

As von Stevie Wonder


 

Die nächste Episode nicht verpassen!

Abonniere die Stage Bound Show

 

abonniere auf itunes - 150
abonniere auf stitcher 150
Sharing is caring: Teile doch bitte diesen Podcast mit Deinen Freunden auf Facebook, twitter oder Deiner Lieblingsplattform. So hilfst Du uns noch bekannter zu werden und anderen, die weiter als Sängerin wachsen wollen.

 


Bist Du bereit Deine Lust aufs Singen ernst zu nehmen?

Bist Du eine Sängerin?

Werde doch Teil von der Stage Bound Town

WEITERE INFOS

wie übt man ein song

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Drip ist die intuitive Software, die die Tausenden von Interaktionen verwaltet, die mein Unternehmen mit Kunden per E-Mail durchführt

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren